Santo Domingo’s einmalige Naturschätze

Santo Domingo’s einmalige Naturschätze

Gruppentour ab:

Stadttour | Ganzer Tag
Pro Person, ab
EUR

Innerhalb der Stadt Santo Domingo, nicht weit von der Kolonialstadt entfernt, trifft man auf den Nationalpark und das Höhlensystem "Los Tres Ojos" (die drei Augen) mit unterirdischen Flussläufen und Tropfsteinhöhlen. Steigen Sie hinab in die Höhlen und genießen Sie den Blick auf die teilweise offenen Tropfsteinhöhlen und die bewachsenen Korallen. Gehen Sie durch diese ungewöhnlich grüne Umgebung und bestaunen Sie die drei Augen. Das vierte Auge kann nur mit einem kleinen Boot erreicht werden, das Sie über einen unterirdischen Fluss in die Cenote bringt. Genießen Sie die schöne Aussicht auf einen versteckten See mit üppiger Vegetation.

Anschließend besuchen Sie den botanischen Garten. Auf einer Fläche von 20 Hektar finden Sie eine große Sammlung von Palmen, sowie viele endemische und exotische Pflanzen, darunter eine große Auswahl an Orchideen mit einer Vielzahl von Arten aus der ganzen Insel. Der japanische Zen-Garten ist einer der Höhepunkte des botanischen Gartens.

Leistungen Inklusive

• Lokaler englischsprachiger Reiseleiter

Leistungen nicht Inklusive

• Alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen
• Persönliche Ausgaben und Trinkgelder